Nordhorn

Die Stadt Nordhorn? war einst die größte Textilstadt Europas. Seit dem Untergang der Textilindustrie wurde das Zentrum in eine schöne Einkaufsstadt umgewandelt, die einen Besuch wert ist. Die Entfernung ist nur wenige Kilometer von Denekamp entfernt.

Etwas außerhalb der Stadt an der Straße nach Neuenhaus befindet sich ein wunderschöner Klosterkomplex namens Klooster Frenswegen. Das ehemalige Kloster Frenswegen stammt aus dem Jahr 1394. Der Klosterorden schloss sich Anfang des 15. Jahrhunderts der Windesheimer Gemeinde an, einem Zweig der spätmittelalterlichen Erneuerungsbewegung "Devotio Moderna", die stark in einem reformierten Kloster und Kongregation wirkte. 1978 wurde das Kloster restauriert und dient heute als ökumenisches Zentrum. Die Besichtigung des Innenraums ist nach Rücksprache möglich.

Im Laufe des Jahres 2007 wird ein sogenanntes TOP im Kloster (eine Touristenvermittlungsstelle) installiert werden, was bedeutet, dass viele Routen von hier beginnen werden. Sie können Ihr Auto hier parken und eine schöne, grenzüberschreitende TOP-Radroute von der TOP zum Singraven-Anwesen machen. Auch der Skulpturenweg (Kunstwegen) beginnt hier mit einem Fahrradweg entlang der Vechte und Overijsselse Vecht nach Zwolle.

Stichting Klooster Frenswegen, Klosterstr. 9, 48527 Nordhorn, Tel. 0049 - 5921 - 82330 www.kloster-frenswegen.de " >> www.kloster-frenswegen.de
Weitere touristische Aktivitäten in Nordhorn sind der Nordorn Zoo, Wellenbad, Matchpoint Bowling & Squash, Kartingbaan Nordhorn, Kinderspielparadies Crocky, Bootsfahrten mit der Vechtesonne und Vechteströmer, Sauna Therma Natura.